Tipps für die häufigsten Probleme mit dem Laptop

Tipps für die häufigsten Probleme mit dem Laptop

Neben unserem Smartphone ist für viele Menschen auch der Laptop nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Auf diesem arbeiten wir, schreiben Hausaufgaben, spielen Videospiele, schauen Filme, shoppen online usw. Leider kommt es aber auch immer wieder zu Problemen mit den Geräten. Deshalb haben wir uns in diesem Beitrag der häufigsten Probleme mit dem Laptop angenommen und zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können.

01. Wenn der Laptop baden geht

Wasserschäden am Laptop kommen sehr häufig und in den unterschiedlichsten Formen vor. Sei es der Frühstückskaffee oder das Glas Wasser, die über die Tasten fließen, oder die ausgelaufene Trinkflasche im Rucksack, solche Unfälle können leider immer und überall rasch passieren. In so einem Fall sollte der Laptop auf jeden Fall ausgeschaltet bleiben bzw. sofort herunterfahren werden. Entfernen Sie zusätzlich alle externen Komponenten, wie Maus, Festplatte oder USB-Stick. Nach dem gründlichen Abtrocknen lassen Sie den Laptop für einige Stunden nach unten gerichtet trocknen. Sobald das Gerät vollständig getrocknet ist, können Sie versuchen, dieses einzuschalten und mit viel Glück funktioniert noch alles. Lässt sich der Laptop nicht einschalten oder funktioniert dieser nicht richtig, bleibt Ihnen nur eine Laptopreparatur übrig.

Tipp: Oft treten Probleme am Laptop durch Verschmutzungen auf. Wie Sie Ihren PC oder Laptop gründlich reinigen können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag: PC gründlich reinigen mit EDV-Spezialreiniger.

02. Der Laptop stellt sich tot.

Lässt sich der Laptop nicht mehr starten, kann das mehrere Gründe haben. Eine Möglichkeit ist, dass der Akku defekt ist. Bei einem herausnehmbaren Akku können Sie probieren, diesen zu entfernen und anschließend wieder richtig einzusetzen. Hat das nichts gebracht, können Sie das Netzteil bzw. Ladekabel überprüfen. Liegt das Problem nicht am Netzteil, können Sie versuchen, ob sich der Laptop im abgesicherten Modus starten lässt.

Achtung: Beim Neuaufsetzen des Geräts und der Neuinstallation des Betriebssystems gehen alle Daten auf Ihrem Laptop verloren, wenn diese nicht vorher gesichert wurden.

Lässt sich das Problem nicht lösen, sollten Sie einen Fachmann mit der Reparatur beauftragen, um schwerwiegendere Schäden zu vermeiden.

03. Das Touchpad funktioniert nicht.

Sollte das Touchpad auf Ihrem Laptop plötzlich nicht mehr funktionieren, könnte das daran liegen, dass dieses unabsichtlich gesperrt wurde. Sowohl für das Sperren als auch das Entsperren des Touchpads gibt es Tastenkombinationen, die je nach Modell variieren. Vielleicht finden Sie auf der Tastatur ein Symbol für das Touchpad, dieses könnte zum Beispiel bei den Tasten F4 bis F7 befinden. Drücken Sie die jeweilige Taste gemeinsam mit der FN-Taste und aktivieren Sie so das Touchpad wieder. Auch in der Systemsteuerung in den Geräteeinstellungen lässt sich das gesperrte Touchpad wieder aktivieren.

04. Wenn der Laptop bricht

Sei es ein Schaden am Display, ein Bruch am Gehäuse oder am Displayscharnier, da hilft meist leider nur eine fachgerechte Laptopreparatur. Bei einem Schaden am Display gibt es zwar mittlerweile einige Anleitungen im Internet zum selbstständigen Displayaustausch, doch um nicht mehr Schaden als Nutzen zu verursachen, empfehlen wir in einem solchen Fall, einen Spezialisten zu beauftragen.

Tipp: Bei teuren Laptops zahlt es sich aus, eine Laptopversicherung abzuschließen, welche solche Schäden abdeckt

05. Ein paar Tipps zum Schluss

Damit Sie mit Ihrem Laptop nach lange eine Freude haben, sollten Sie diesen vor Hitze oder Kälte schützen. Denn die Folgen zu hoher Temperaturen können zur Überhitzung oder im schlimmsten Fall sogar zu einem Brand führen. Auch zu kalte Temperaturen schaden dem Gerät. Damit der Akku Ihres Laptops lange hält, sollten sie diesen nicht ständig laden. Verwenden Sie stattdessen das Gerät zwischen den Ladezeiten ohne externe Stromquelle. Reinigen Sie Ihren Laptop regelmäßig und gründlich und transportieren Sie diesen ausschließlich in passenden Taschen für einen zusätzlichen Schutz.

Konnten Ihnen unsere Tipps bei Ihrem Problem mit dem Laptop nicht weiterhelfen? Dann zögern Sie nicht, unseren Support in Anspruch zu nehmen, und überlassen Sie unseren Experten die zuverlässige Analyse und Reparatur Ihres Gerätes.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Rabel EDV & Printing Solutions

Bildernachweis: femme drôle s'énervant sur une panne de son ordinateur portable © mariesacha – stock.adobe.com © Rabel EDV & Printing Solutions