Druckermiete/-leasing oder Druckerkauf?

Druckermiete/-leasing oder Druckerkauf?

Drucker sind zu unseren täglichen Begleitern geworden – und das sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich. Dank der Multifunktionsgeräte ist es nicht mehr nur möglich zu drucken, sondern auch zu kopieren, zu scannen und zu faxen. Selbst die Fotodruckqualität ist bei einigen Druckern schon so gut, dass das Entwickeln der Fotos im Fotostudio obsolet geworden ist. Doch vielen Anwendern bereiten das Finden des richtigen Gerätes und die Entscheidung, den Drucker zu kaufen, zu leasen oder zu mieten, die größten Schwierigkeiten. Deshalb warten in diesem Beitrag wichtige Informationen, damit Sie den richtigen Entschluss treffen können.

Die Vor- und Nachteile des Druckerleasings

Gerade wenn Sie für Ihr Büro ein besonders hochwertiges Druckersystem benötigen, kann ein Leasing preiswerter sein als ein Gerätekauf. Ideal ist ein Leasing, wenn der Drucker viel zum Einsatz kommt und dennoch für eine längere Zeit benötigt wird. Kompetente Partner stellen im Rahmen eines Leasingvertrages sowohl Wartung, Versicherung als auch Verbrauchsmaterial zusammen mit dem Drucker bereit. Das hat den großen Vorteil, dass Sie sich nicht um einen technischen Support, Tonerkauf, Lieferkosten oder Kompatibilität kümmern müssen. Daher ist es ratsam, sich immer genau mit dem Leasing auseinanderzusetzen und solches nur mit zuverlässigen, vertrauenswürdigen Partnern abschließen.

Wie funktioniert ein Druckerkauf/eine -miete?

Auch hier gibt es unterschiedliche Vertragsoptionen, die mehr oder weniger von Vorteil sein können. Ein Vorteil bei der Druckermiete gegenüber dem Druckerkauf ist, dass Sie sich nicht sofort für ein Modell entscheiden müssen. So können Sie ein bestimmtes Gerät über den vereinbarten Mietzeitraum testen und so herausfinden, welcher Drucker für Ihre individuellen Ansprüche geeignet ist und welcher nicht. Welche Leistungen, Verbrauchsmaterialien oder Zubehör bei der Miete dabei sind und welche nicht, können bei seriösen Anbietern ebenfalls im Vorhinein individuell vereinbart werden, sodass im Nachhinein keine unliebsamen Überraschungen auf Sie warten.

Tipp: Wir beraten Sie nicht nur umfangreich bei der Wahl des Druckers, sondern passen die Vertragsleistungen auch perfekt auf Ihre Ansprüche an.

Ein weiterer Vorteil ist auch eine flexible Lösung nach Ablauf der Miete – behalten, zurückgeben etc.
Da beim Kauf das Gerät oft nicht mehr benötigt wird, der Kunde oft unschlüssig ist, was mit dem Altgerät passieren soll, und er schlussendlich noch die Entsorgungskosten tragen muss, bieten wir auch hier individuelle Lösungen an!

Wann ist der Kauf eines Druckers sinnvoll?

Ob eher ein Laserdrucker oder doch ein Tintenstrahldrucker für Sie infrage kommt und welches Modell für Sie passend ist, hängt ebenfalls von Ihren individuellen Bedürfnissen, dem Einsatzgebiet und dem Druckvolumen ab. Gerne beraten wir Sie sowohl bei der richtigen Gerätewahl als auch der Entscheidung betreffend Kauf, Miete oder Leasing.

Wenn Sie auch bei kleineren Drucklösungen Wartungsleistung und Tonerservice beanspruchen, fragen Sie gerne individuell bei Rabel EDV & Printing Solutions nach. Wir werden auch bei diesen Drucksystemen eine zufriedenstellende Serviceleistung für Sie finden.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Rabel EDV & Printing Solutions

Bildernachweis: Businessman at crossroads betweem buying and renting © Elnur - stock.adobe.com